Eine private Initiative des Geraers Heinz Roeske
in Kooperation mit der Stadtverwaltung Gera,
unterstützt von Oberbürgermeister Julian Vonarb.

Stadt Gera
  • GERA FEIERT

    100 JAHRE

    BAUHAUS

  • Bauhaus Botschafter:
    Wolfgang Tiefensee
    (Thüringens Wirtschaftsminister)
Bauhaus
Bauhaus
Bauhaus

Bauhaus-Tag
am 11. August 2019

  • An diesem Tag ist es unser Anliegen Geras herausragende Architektur mit gebündelten Aktivitäten für die ganze Familie in Szene zu setzen.
    • gelb
    • rot
    • blau
  • Geplant sind Bustouren nach dem Hopp-on-hopp-off-Prinzip. Sie verbinden alle Stationen des Bauhaus-Tages zum Ein- und Aussteigen nach Belieben.  Die Stationen präsentieren Modernes Bauen zum Anfassen und Ausstellungen. Geplant sind außerdem eine 20er Jahre Party, Radtouren, Bauhaus-Stadtführungen zu Fuß und Experimentieren mit Bauhausformen für Kinder.

Programm Bauhaustag (PDF)

  • gelb
  • rot
  • blau

Eine private Initiative des Geraers Heinz Roeske in Kooperation mit der Stadtverwaltung Gera, unterstützt von Oberbürgermeister Julian Vonarb.

  • gelb
  • rot
  • blau

Bauhaus Botschafter:
Wolfgang Tiefensee
(Thüringens Wirtschaftsminister)

  • gelb
  • rot
  • blau

Wichtige Information

  • Der Bauhaus-Tag Gera bei jedem Wetter die richtige Entscheidung! Der Bauhaus-Tag ist wetterfest: Bei Regen finden die Eröffnungs- und für den Markt geplanten Aktivitäten im Rathaussaal statt. Die Besucher können bequem mit dem Bus zu allen Stationen fahren und kommen auch an den Stationen wetterfest unter. Der Bauhaus-Tag Gera ist sozusagen ein Allwetter-Ferien-Highlight in Thüringen.
  • So ist jetzt auch die Thüringer Tourismus-Gesellschaft TTG mit einem Infostand vertreten. Der Stand wird an der Ecke Schloßstraße/Dr. Eckener-Straße am Fuß des Sparkassen-Turmes aufgebaut.
  • Neu: Die WBG „Glück Auf“ eG lädt am Bauhaus-Tag in ihrem Areal in der Uhlstraße zu Führungen durch die historischen Häuser ein. Zu besichtigen sind sowohl sanierte Wohnungen als auch Wohnungen im Altzustand. In diesen hängen Originalzeichnungen der Architekten und Planer und Fotos der Häuser aus den 30er Jahren. Auch zur leiblichen Versorgung finden die Bauhaus-Tag-Besucher hier Angebote.
  • Auf dem Areal Golde-Bau: Gulaschkanone mit verschiedenen Suppen.
  • Bauhaus-Tag Gera: Gera entdecken auf viele Arten – mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem Hop-on Hop-off-Bus oder mit dem eigenen Pkw. Für nur 3 Euro 12 Stationen und Kinder bis 16 Jahre freien Eintritt!!